Über mich

1994 zog ich aus dem Rheinland nach Mecklenburg Vorpommern.  Dies war eine große Veränderung in meinem Leben und eine Chance viel Neues zu erleben und zu entdecken.

2001 entdeckte ich ein Buch über Bäume und begann dieses durchzuarbeiten. In 6 Jahren habe ich gelernt Orte und ihre Stimmungen wahrzunehmen, mich für die Natur zu öffnen. Die Bäume haben mir viel über mich selbst gezeigt, über meine Kraft, meine Stärken aber auch meine schwachen Seiten. Heute sehe ich die Natur mit anderen Augen.

2005 begann ich ein 3 jähriges Fernstudium an der Heilpraktikerschule Impulse in Wuppertal.
2006 Ayurveda Ausbildung in Berlin bei Dr. Jeevan aus Kerala
2006 Aura-Chakra-Energiearbeit nach Linda Vielau mit Druidentachyonen
2007,2008 Reiki Grad 1+2

2009 Babymassagekursleiterinnenausbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Baby- und Kindermassage e.V.
2010 Alpha Chi Consultant ( Feng-Shui und Beraterausbildung)
2010 Akasha Beauty Practitioner ( Unterstützung der Energiekörper und Energiezentren mit Hilfe von Ölen und Essenzen)
2011 Mai: 1 jährige Weiterbildung in Natur- und Wildnispädagogik
2012-2014 Aromapflege Basis- und Aufbauseminar, Basis Öle und Mazerate, Konzeptarbeit Aromapflege,ätherische Öle in Pflegeberufen und zur Sterbebegleitung, Aromapflege für die Psyche, ätherische Öle bei demenziell Erkrankten, Biochemie der ätherischen Öle,
2013 Medi Akkupressur Basiskurs,
2015 Hot-Stone-Massage Ausbildung
2016/ 2017 Klangmassage Ausbildung
2018 Klangpädagogik zur Begleitung von Kindern und Jugendlichen


Rosaria PaulyIn all den Jahren des Lernens habe ich erfahren wie unterschiedlich Wege sein können und wie wichtig es ist, daß jeder Mensch sich frei nach seiner Natur entfalten kann.
Mein Gesamtkonzept heißt “Natürlich leben u. glücklich sein” und bietet die Möglichkeit sich selbst mit und in der Natur zu erkennen und zu entdecken. Denn alles in der Natur kann uns etwas über uns selbst erzählen. Wenn wir still werden und inne halten, zur Ruhe kommen und unser Herz öffnen, dann hören und sehen wir was uns
erfüllt und wie wertvoll das Leben ist.

Der Blick auf Mutter Erde verändert sich und wir haben die Möglichkeit uns wieder als Teil von ihr zu erleben.

” Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie auszubeuten. Ich bin selbst Natur”   Hopi Indianer

Comments are closed.